Sonntag, 4. Januar 2015

fresh from the workbench january 2014 #1

An der Medusa ist es inzwischen auch etwas weiter gegangen. Ich muss aber sagen, dass ich mir eine sehr ermüdende Aufgabe gestellt habe. Heute will ich noch die zweite Seite rastern. Für die Bemalung des Gesichtes bin ich mir noch nicht ganz sicher.
*
I managed to make some progress on the Medusa. I have to say that this is a really exhausting challenge. Today I will start painting the basic pattern on the other half of her body. At the moment I am not sure how to paint the face.


Kommentare:

  1. Im Gesicht würde ich keine Schuppen machen. Auch die Brust bzw Brusthof sollte nur wenig Schuppen aufweisen. Sonst wird das zu unruhig.Übergang würde ich denken immer feinere Schuppen, wenn du das hinbekommst. Soll das Muster unter der Kleidung durchscheinen? Ansonsten überfäden in einen helleren Grünton? Sattgrüne Lippen und gelbe/reptillige Augen.Oder Schuppen größer werdend mit offenen Ende zur normaler Haut übergehend. Sehr schwierig, aber da liegt wohl die Herausforderung.

    AntwortenLöschen
  2. Hey, danke für Deinen Kommentar. Ich denke, dass ich ein Zwischending wählen werde zwischen Schuppen oder keine. Etwa wie die Mystique im X-Men Film. Das Muster wird wohl nicht durchschimmern. Die ganz Wetlook-Optik wird ohnehin nur sehr schwach ausfallen. Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht.

    AntwortenLöschen