Dienstag, 11. September 2012

Leder

Heute ging es dem Kroot ans Leder. Leder ist eine ziemlich komplexe Struktur. Bemalt habe ich das Ganze mit einer Grundschicht aus Scorched Brown, einer inzwischen nicht mehr produzierten Farbe von Games Workshop. Dieses wurde mit einem Grünton abschattiert und verschiedenen Braun- und Beigetönen aufgehellt. Danach mehrfach geglazed mit Tuschen von Winsor & Newton und finale Lichter gesetzt. Am Gurt passierte das in gestrichelter Form, da Ledergurte zum Brechen neigen und Striche diese Eigenschaft gut darstellen.

Today I painted the leather. This was done with a base from GW's scorched brown (r.i.p. you nice colour...) after that, the shades has been added using green and the lights using brighter browns and beige. After that some glazes with Winsor and Newton inks have been applied and some final lights finished the leather. For the belt on the weapon I used small stripes because leather likes to break on places like that and stripes represent that quite well.


Die Augen habe ich mit einer speziellen Farbe bemalt, doch dazu morgen mehr. Das Silber des Messers ist Enamel-Farbe von Model Master. Diese kann man sanft pollieren und toll abschattieren. Das kommt aber alles noch.

The eyes has been painted with a new colour, but more tomorrow... The silver was painted using enamel colours from Model Master because this colours can be polished and shaded very well.

Kommentare:

  1. Hm. I never tried polishing enemals... I heard there is an almost black one that turns into a light metal tone when you polish it... Would you know anything bbout that?

    AntwortenLöschen
  2. Till now I only own chrome... So I dunno!

    AntwortenLöschen